Bilder von der »Stadt für eine Nacht« 2016

Am vergangenen Wochendenende war »Typografisch Potsdam« zum dritten Mal Bewohner der »Stadt für eine Nacht« in der Schiffbauergasse. 24 Stunden – von Sonnabend 14 Uhr bis Sonntag 14 Uhr – betreuten die Schriftgestalter Friedrich Althausen und Jannis Riehtmüller den Kreativraum auf Zeit. Jeder Besucher gestaltete mit Balsaholz, Pinsel und Tinte einen Buchstaben. So entstanden an den Wänden Zeichen für Zeichen zusammengesetzte Zitate aus der Welt der Schrift.

  • 1 Nacht
  • 2 Schriftgestalter
  • 6 Zitate
  • 11 m² temporäre Atelierfläche
  • 24 Stunden
  • 120 ml Tinte
  • 300 ausgestellte Arbeiten
  • über 350 aktive Besucher
  • über 750 A4-Bögen
  • tausende staunende und leuchtende Augen

Heute Ausstellungseröffnung #BetinaMüller verabschiedet sich nach 24 Jahren Typoprofessur. 14 Uhr sperlgalerie.de
Mehr Informationen auf 

24pt.typotsdam.de 

Applaus an der FH-Potsdam 2015

Bereits zum 10. Mal zelebriert der Fachbereich Design der FH Potsdam seine Absolventinnen und Absolventen mit einer eigenen Ausstellung: Vom 16. bis 18. Oktober zeigt Applaus die besten Abschlussarbeiten des vergangenen Jahres auf dem Campus Fachhoch­schule in Potsdam.
Darunter werden sicher einige schriftgestalterisch und typografisch sehenswerte zu finden sein. Zum Festakt am Sonntag wird der anerkannte Kasseler Typograf Friedrich Forssman sprechen. Mehr Information und das Programm der Tage auf applaus-potsdam.de

Bildschirmfoto 2015-10-05 um 11.56 Uhr

Dank allen Zeichnern für drei großartige neue Potsdamschriften. Bald hier zum runterladen. 24 Stunden »Stadt für eine Nacht« waren wieder ein voller Erfolg für Typografisch Potsdam. 

  

Wir sind wieder dabei! „Stadt für eine Nacht“ in der Schiffbauergasse am nächsten Sa. ✒︎ Die nächste neue Potsdamschrift!